Founding Partner Sergii Shkliar

Сергей Шкляр

PRAXIS:

Streitbeilegung, Wettbewerbsrecht, Liaison zu öffentlicher Verwaltung, Insolvenzrecht

KONTAKTINFORMATIONEN:
Telefon: +38 044 390 55 33
E-mail: Sergii.Shkliar@arzinger.ua

Download V-card

Mein Profil auf LinkedIn

AUSBILDUNG:

  • Institut für Internationale Beziehungen der Kiewer Nationalen Taras Schewtschenko Universität, Spezialist für Internationales Recht (Spezialisierung auf internationales Privatrecht), Übersetzer für Deutsch
  • Wirtschaftsuniversität Wien, Internationales Handels- und Steuerrecht
  • Odessa Nationale Wirtschaftsuniversität (Spezialisierung auf Betriebswirtschaft)
  • Aspen Institut Kiew, Seminar "Gerechtigkeit, Gesetz und Gesellschaft"
  • Ukrainian Corporate Governance Academy

BERUFLICHER WERDEGANG:

Sergii Shkliar, Rechtsanwalt, Dr. jur., Habilitationsverfahren mit der Arbeit zum Thema "Aufsicht über die Einhaltung des Wettbewerbsrechts in der Ukraine: verwaltungsrechtliche Grundsätze der Organisation und Anwendung", Leiter der Praxis Streitbeilegung, Kartell- und Wettbewerbsrecht, Liaison zur öffentlichen Verwaltung, Insolvenzrecht.

Sergii Shkliar ist ein erfahrener Rechtsberater und Manager bei großen Unternehmen, z. B. TNK-WR, wo er als Leiter der Gruppe für Gesellschaftsrecht und Eigentumsfragen agierte, sowie Beamter. So war er von 2015 bis 2018 Stellvertretender Justizminister der Ukraine für den Gerichtsvollzug und 2016 bis 2017, gemäß der Aufteilung der Befugnisse zwischen den Stellvertretenden Justizministern der Ukraine, agierte er als Kurator bei der Vertretung der Ukraine in ausländischen Justizbehörden. Sergiy arbeitete in der Verwaltung für Ermittlungen von Verstößen gegen Wertpapierhandelsgesetz und in der Staatlichen Steuerverwaltung. 3 Jahre war er als Partner bei der Internationalen Rechtsanwaltskanzlei Hartmann & Partner tätig. Er war auch Leiter der Rechtsabteilung bei der Kapitalgesellschaft "Monolit".

Zu den repräsentativsten Projekten unter ihm als Leiter der Streitbeilegungspraxis bei Arzinger zählt die Vertretung gemeinsam mit schweizerischen Kollegen einer schweizerischen Gesellschaft im Streit um mehr als 7 Millionen Euro mit einer ukrainischen Behörde nach UNCITRAL Regeln; Vertretung einer großen österreichischen Gesellschaft bei der Vollstreckung des Schiedsspruchs in einem Streit über mehrere Millionen US Dollar nach den Regeln der Internationalen Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich; Vertretung einer weltweit führenden Landwirtschaft- und Lebensmittelgesellschaft in einem millionenschweren Investitionsstreit über Seehafeninfrastruktur.

Während seiner Arbeit beim Justizministerium der Ukraine war er prozessualer Leiter in folgenden Fällen: Als fachspezifischer Stellvertreter des Justizministers sorgte er für die Vertretung der Interessen des Staates bei Schiedsverfahren Krederi Ltd gegen Ukraine, JKX Oil & Gas plc gegen Ukraine, OAG Tatneft gegen Ukraine, Torno Global Contracting S.r.l und Beta Funding S.r.l. gegen das Verkehrs- und Telekommunikationsministerium der Ukraine und das Straßenverkehrsamt.

Sergii Shkliar promovierte mit seiner Doktorarbeit "Schutz der Rechte und Interessen der Wirtschaftssubjekte in Beziehungen mit den Behörden des Antimonopolkomitees der Ukraine" und führt den Titel Dr.jur.

Öffentliche Tätigkeit:

Sergiy ist Mitgründer der gemeinnützigen Partnerschaft der GUS-Staaten "Förderung der Wettbewerbsentwicklung" und war Sachverständiger beim EU-Programm "TASIS" im Projekt "Anpassung des Wettbewerbs- und Vergabesystems an die EU-Standards".

Sergii ist Mitglied des präsidialen Beirates für Justizreform (Erlass des Präsidenten der Ukraine Nr. 826/2014) seit seiner Gründung in 2014; Mitautor der Gesetze "Über Organe und Personen der Zwangsvollstreckung" und "Über Zwangsvollstreckung"; Mitverfasser neuer Zivil-, Handels- und Verwaltungsprozessordnungen. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrates für die Einhaltung des Gesetzes der Ukraine "Über Finanzumstrukturierung" (insgesamt hat das Sekretariat für Finanzumstrukturierung 20 Schuldner mit dem Gesamtbetrag von UAH 26 742, 354 Milliarden erfasst. 10 davon mit dem Schuldenbetrag von UAH 13 189,65 Milliarden wurden erfolgreich geschlossen). Bis 18.03.2015 war Sergii offizieller IDLO Vertreter, er ist Mitglied des Wissenschafts- und Beratungsrats beim Obersten Gericht der Ukraine seit seiner Gründung im Jahre 2018.

Sergii ist Senior Dozent am Lehrstuhl für zweigspezifische Rechtswissenschaften an der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Nationalen Universität Kiew-Mohyla-Akademie (seit 01.09.2010), Kurs Wettbewerbsrecht.

Er ist Mitglied beim CEO Club Ukraine, einem der größten geschlossenen Clubs für Führungskräfte mittelständischer und großer Unternehmen, seit der Gründung 2011.

Er ist Autor und Mitautor von mehr als 40 wissenschaftlichen und didaktischen Veröffentlichungen (darunter in internationalen und lizenzierten Zeitschriften), Mitredakteur von wissenschaftlich-praktischen Kommentaren zu Gesetzbüchern und Gesetzen der Ukraine, darunter:

  • Autor der Monographie "Schutz der Rechte und Interessen der Wirtschaftssubjekte in Beziehungen mit den Behörden des Antimonopolkomitees der Ukraine". – К: Justinian, 2015. – 196 s. Die Monographie befasst sich mit der Problematik der Gewährleistung einer effektiven Vertretung der Unternehmen bei der Anwendung der Wettbewerbsgesetze;
  • Mitautor des Kommentars "Anwendung des Wettbewerbsrechts. Praxis in der Ukraine, EU, Russland und in den USA". – К: Justinian, 2014. – 248 s. Der Kommentar systematisiert die Praxis der Anwendung der Wettbewerbsgesetze im In- und Ausland, verfasst zusammen mit Ivanytska N.A. als Mitautorin;
  • Mitautor des wissenschaftlich-praktischen Kommentars zum Gesetz der Ukraine "Über den Schutz gegen unlauteren Wettbewerb" (Ukrainisch). - К .: WD "Jurydytschna Gazeta", 2013. - 176 s. Die erste in der Ukraine wissenschaftlich-praktische Veröffentlichung über die Praxis der Anwendung der Gesetze über den Schutz gegen unlauteren Wettbewerb, verfasst zusammen mit Androschtschuk G.A., Bondaryev T.B., Ivanytska N.A. als Mitautoren.
  • Autor der Monographie „Aufsicht uber die Einhaltung des Wettbewerbsrechts in der Ukraine: Probleme bei der Verbesserung der verwaltungsrechtlichen Regulierung“, 2018. – S. 466. Die Monographie widmet sich einer umfassenden Studie uber die Probleme und Entwicklungen zukunftsfahiger Richtungen zur Verbesserung der verwaltungsrechtlichen Aufsicht uber die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Schutz des wirtschaftlichen Wettbewerbs.

Auszeichnungen:

  • Auszeichnung von Jurydytschna Gazeta "Marktführer: Rating der Rechtsanwaltskanzleien der Ukraine 2017", genannt unter den TOP-10 effektiven Beamten aus dem juristischen Business;
  • Auszeichnung von Jurydytschna Gazeta "Marktführer: Rating der Rechtsanwaltskanzleien der Ukraine 2016", genannt unter den TOP-10 effektiven Beamten aus dem juristischen Business;
  • Auszeichnung "Wahl der Kunden" von Jurydytschna Gazeta, empfohlen für Streitbeilegung in der Ukraine;
  • Rating "Ukrainische Rechtsanwaltskanzleien. Handbuch für ausländische Kunden" 2013, 2014: empfohlen für Gerichtsverfahren;
  • "50 führende ukrainische Rechtsanwaltskanzleien 2013: ausgezeichnet für Gerichtsverfahren;
  • Chambers Global und Chambers Europe 2012, 2013, 2014: empfohlen für Streitbeilegung als "höchst fähiger und beharrlicher Rechtsanwalt, der weiß, was er will und wie er es erreicht";
  • Best Lawyers 2013, 2014: ausgezeichnet als Experte für Landwirtschaft, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Streitbeilegung, Fusionen und Übernahmen, Immobilienrecht;
  • Who's Who Legal: CIS 2010, 2011: empfohlen für Streitbeilegung, Wettbewerb, öffentliche Vergabe, Versicherung und Insolvenz;
  • International Who’s Who of Public Procurement Lawyers 2012, 2013: ausgezeichnet für öffentliche Vergabe;
  • The Legal 500 – Europe, Middle East & Africa 2010, 2011, 2012, 2013, 2014: ausgezeichnet für Streitbeilegung, Wettbewerb, Steuerrecht und geistiges Eigentum;
  • Sonderauszeichnung "Die besten Juristen in den Augen der Kollegen im Jura Business" 2011, 2012-2013: ausgezeichnet als Experte für Gerichtsverfahren, Kartellrecht, Landwirtschaftsrecht und Streitbeilegung.

Mitgliedschaft:

  • Internationale Juristenvereinigung (IBA)
  • Kiewer Anwaltskollegium
  • Gesellschaft deutscher und ukrainischer Juristen e.V.

Sprachen: Ukrainisch, Russisch, Deutsch, Englisch

Sie können uns eine Anfrage per E-Mail mit dem folgenden Formular zukommen lassen: