Soziale Verantwortung

Ein ideales Modell der Zivilgesellschaft ist die Einbeziehung jedes Bürgers ins Sozialleben sowie seine verantwortungsbewusste Teilnahme an ihrer Entwicklung und Weiterbildung. Ein Teilnahmewerkzeug für uns ist die unternehmerische Sozialverantwortung. Als Vorbild können wir andere dazu bringen, nicht beiseite zu stehen, nicht nur von der Gesellschaft nehmen, aber auch etwas für gesellschaftliche Bedürfnisse zu geben, um die Welt besser zu machen.

Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Etablierung hoher professioneller und ethischer Standards und eine verantwortungsvolle Herangehensweise an die Bedürfnisse unserer Mandanten, Mitarbeiter und der Gesellschaft den Ruf von Arzinger als einer der führenden Anwaltskanzleien, eines der besten Arbeitgeber sowie einer sozial verantwortlichen Unternehmung verstärken.

WIR UNTERSCHEIDEN VIER BEREICHE UNSERER UNTERNEHMERISCHEN SOZIALVERANTWORTUNG

Gesundes Leben

Wir kümmern uns um die Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie um die Natur. Unsere Mitarbeiter nehmen an Sportveranstaltungen und Marathon-Läufen teil und fördern mit gutem Beispiel gesunde Lebensweise und Laufkultur. Darüber hinaus reduzieren wir jedes Jahr den Papier- und Einweggeschirr-Verbrauch in der Firma.

 

Bildung

Zu den wichtigsten Elementen einer vollkommenen juristischen Ausbildung gehört unserer Meinung nach die Ausbildung nächster Generationen von Fachleuten durch die Zusammenarbeit der praktizierenden erfahrenen Juristen mit spezialisierten Hochschulen. Seit Jahren halten daher die Partner der Kanzlei Vorlesungen zu verschiedenen Rechtsgebieten für Studenten der Mohyla-Akademie Kiew, der Taras Schewtschenko Universität Kiew und der Iwan-Franko-Universität Lemberg im Rahmen des Projektes Arzinger Akademie (gegründet im September 2010) sowie an Sommerschulen für Recht und im Rahmen der Ausbildungskurse bei der Studentenliga der Rechtsanwaltskammer der Ukraine, um die jungen Fachleute auf die praktische Arbeit nach ihrem Studienabschluss vorzubereiten.   

 

PRO BONO

Wir bieten professionelle Dienstleistungen zum Nutzen der Gemeinde freiwillig und kostenlos, vor allem für diejenigen, die sich den Rechtsbeistand nicht leisten können.

Unsere Juristen sind bei Pro-bono-Projekten für den Schutz der verletzten Bürgerrechte und Freiheiten eingesetzt. Hohe ethische Standards und gesellschaftliches Engagement brachten Arzinger dazu, ihre Praxis für Interessenvertretung der Privatpersonen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu gründen, die ausschließlich auf  einer gemeinnützigen Basis agiert.

Zudem unterstützt unsere Kanzlei seit vielen Jahren das Fachmagazin „Juristische Zeitung“, da Medien eine wichtige Rolle im Leben der juristischen Gemeinschaft spielen, nicht nur als Informationsquellen, aber auch als eines der Werkzeuge für die Entwicklung  des juristischen Marktes.

Gesellschaft

Diese globale Einheit unserer Sozialverantwortung umfasst verschiedene Lebensbereiche: von Kunst  (ARTzinger-Projekt) über gezielte Unterstützung von Kinderheimen bis hin zur Bekämpfung von Krankheiten, direkt oder indirekt durch die Zusammenarbeit mit Stiftungen ("Tabletochki"), von der Unterstützung unserer Mitarbeiter und anderer ATO-Einberufenen bis zum Beistand.

 

 

So sind unserer Ressourcen je nach Bereich der unternehmerischen Sozialverantwortung verteilt

Sie können uns eine Anfrage per E-Mail mit dem folgenden Formular zukommen lassen: