22.06.2015

Arzinger beendete die Arbeit am Erwerb von Gesellschaftsrechten für einen weltweit führenden Hersteller von Süßwaren-Halbfabrikaten

Im Juni 2015 schloss die Rechtsanwaltskanzlei Arzinger erfolgreich den Erwerb von Gesellschaftsrechten, einschließlich Immobilien und Betriebsobjekte in Odessa Gebiet, für den weltweit führenden Hersteller von Süßwarenfabrikaten ab.

Am Projekt arbeiteten Juristen aus den Praxen Immobilien sowie Gesellschaftsrecht und M&A Vitaliy Urum und Katerina Gotsulyak unter der Führung von Andrey Selyutin, Leiter des Büros in der Südukraine.

Die Juristen aus Arzinger gewährten den gesamten Komplex von juristischen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Strukturierung und dem Abschluss der Transaktion, einschließlich Ausarbeitung aller Transaktionsunterlagen, Beratung zur Strukturierung der rechtlichen Beziehungen zwischen den Gründern, Verhandlungen mit den Vertragspartnern sowie Beratung zur spezifischen Anwendung des ukrainischen Rechts.